Therapie

Selbstfürsorge

Im Zentrum der Selbstfürsorgegruppe steht ein durch mehr Fürsorge und Respekt gekennzeichneter Umgang der Rehabilitanden mit sich selbst. Grundlagen sind Achtsamkeitsübungen, Imaginationsverfahren, Genusstrainings und Selbstwertübungen. Ziel ist es, Emotionen wahrzunehmen und die Wahrnehmung von der Bewertung zu trennen sowie auch kleinere Dinge zu genießen und somit den Zugang zum Bedürfnissystem zu stärken.