Therapie

Sport- und Bewegungstherapie

Aktivität bringt Lebensfreude

Regelmäßige Bewegung wirkt sich positiv auf das Wohlbefinden aus. Bei psychosomatischen Erkrankungen ist ein wesentlicher Therapiebestandteil, das Vertrauen in die Verlässlichkeit des eigenen Körpers wieder zu erlangen. Regelmäßige Bewegung fördert die Selbstwahrnehmung und wirkt sich dabei positiv auf das körperliche und psychische Wohlbefinden aus. Die Sporttherapie bildet einen integrativen Bestandteil innerhalb des verhaltensmedizinischen Gesamtkonzeptes.