Psychisch-Funktionelle Behandlung

Psychisch-funktionelle Behandlung

Eine psychisch-funktionelle Behandlung dient der gezielten Therapie krankheitsbedingter Störungen aus dem Bereich der psychosozialen und sozioemotionalen Funktionen und den daraus resultierenden Fähigkeitsstörungen. Nachfolgende sind Beispiele für mögliche Ziele aufgelistet:

  • Verbesserung der Körperwahrnehmung und Wahrnehmungsverarbeitung
  • Entwicklung und Erhaltung der eigenständigen Lebensführung
  • Erhalt der Grundarbeitsfähigkeiten
  • Integration und Reintegration in Beruf und soziale Umwelt
  • Realitätsbezogenheit, Selbst- und Fremdwahrnehmung
  • Entwicklung und Verbesserung des situtationsgerechten Verhaltens, auch der sozioemotionalen Kompetenz und Interaktionsfähigkeit