Rezepte

Cannelloni mit Spinatfüllung

Rezept für 4 Personen

Zutaten:

  • 500 g Blattspinat (TK)
  • 2 Scheiben Vollkorntoast
  • 150 fettarmer Frischkäse (14 % Fett abs.)
  • 2 Eier
  • 12-16 ungekochte Cannelloni
  • 1 große Dose geschälte oder stückige Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • Pfeffer
  • Jodsalz
  • Muskatnuss
  • Chilipulver
  • 1 EL Olivenöl für die Form
  • 40 g Parmesankäse
  • Einweg-Spritzbeutel

Zubereitung:

Den Spinat in ein wenig Wasser garen. Kurz abkühlen lassen und kräftig ausdrücken. Spinat mit einem Messer klein schneiden.

In der Zwischenzeit die Zwiebel fein würfeln. 1 EL Olivenöl in einem kleinen Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Die geschälten Tomaten hinzugeben und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Die Tomatensoße mit Pfeffer, Jodsalz und Chili abschmecken.

Toastbrot in feine Würfel schneiden.

Frischkäse abtropfen lassen. Frischkäse, Spinat, Toast und Eier gründlich miteinander verrühren. Die Masse kräftig mit Pfeffer, Muskatnuss und Jodsalz würzen.

Backofen auf 180° C vorheizen.

Spinatmasse in einen Einweg-Spritzbeutel geben und die Cannelloni damit füllen.
Eine Auflaufform einfetten und die Cannelloni hinein geben. Anschließend mit der Tomatensauce bedecken.

Die Cannelloni darin 35 Minuten backen.
In der Zwischenzeit den Parmesan reiben. Parmesan nach 20 Minuten über die Cannelloni streuen.

Guten Appetit!