Physiotherapie

Krankengymnastik am Gerät

Eine volle Stunde mit Ihrem Therapeuten!

Die Krankengymnastik am Gerät (KGG) ist eine individuelle medizinische Trainingstherapie. Eine Therapieeinheit umfasst mit 60 Minuten eine volle Zeitstunde. Die Behandlung findet in Kleingruppen mit maximal 3 Patienten parallel statt. Nach einer detaillierten Befunderhebung erstellt Ihr Therapeut einen Trainingsplan. Sie trainieren unter ständiger Anleitung unserer speziell ausgebildeten Physiotherapeuten.

Die Krankengymnastik am Gerät kann von Ihrem Arzt als Kassenleistung und privat verordnet werden. Je nach Bedarf sind auf 3 Rezepten á 6 Therapieeinheiten insgesamt 18 Einheiten verordnungsfähig (bei Privatversicherten keine Beschränkung auf 18 Einheiten). Nach der Therapieserie und einem anschließenden behandlungsfreien Intervall von 6 Wochen oder bei einer neuen Diagnose ist die KGG jederzeit wieder verordnungsfähig, sofern die medizinische Notwendigkeit vorliegt.

Natürlich bieten wir Ihnen die Krankengymnastik am Gerät auch ohne ärztliche Verordnung als Privatleistung an.