Physiotherapie

Krankengymnastik

Der Schwerpunkt der Krankengymnastik liegt im Bereich der Haltungsschäden und Funktionsstörungen am Bewegungsapparat. Hierdurch können Schmerzen oder Bewegungseinschränkungen entstehen. Die Aufgabe des Physiotherapeuten ist es, durch verschiedene therapeutische Ansätze die Beweglichkeit der Gelenke und des gesamten Bewegungsapparates zu verbessern. Dies geschieht u.a. physiotherapeutisch angeleitet durch Muskeldehnung und -aufbau.

Während des ersten Kontaktes mit Ihrem Physiotherapeuten führt auch dieser eine gründliche Anamnese mit Ihnen durch. Mittels eines Gesprächs über Ihre Beschwerden und einer eingehenden Untersuchung identifiziert der Therapeut Ihren Therapiebedarf. Auf Basis seiner Untersuchung erstellt der Physiotherapeut in Absprache mit Ihnen den Therapieplan. Abhängig von Ihrer Diagnose sind hier Inhalte die Behandlung der Gelenke, der Muskulatur, Koordinationstraining oder neurologische Therapien.