Diagnostik und Therapie

Berufsbezogene Angebote

Die medizinisch beruflich orientierte Rehabilitation (MBOR) bereitet die Patienten auf die Rückführung ins Berufsleben vor. In speziellen Schulungen geht es darum, einen gesunden Umgang mit beruflichen Anforderungen und Belastungen zu entwickeln oder aber ggf. neue berufliche Perspektiven zu erarbeiten.

  • Ein Fähigkeitsscreening gibt Auskunft über Stärken und Schwächen des Patienten und indiziert weitere Therapieschwerpunkte.
  • In vielen Fällen ist es notwendig, Fragen zur Teilhabe am Arbeitsplatz oder finanz- und sozialrechtliche Fragen durch die Sozialberatung zu klären. 
  • In Vorträgen wird Wissen vermittelt, das zur Bewältigung der beruflichen Situation hilfreich ist (Psychoedukation). 
  • Problembezogene Gruppen: Je nach Problemlage werden die Patienten verschiedenen Gruppen zugewiesen. Die Gruppe nimmt an einem aus verschiedenen Therapiemodulen bestehenden Programm teil.