Psychosomatische medizinisch-beruflich orientierte Rehabilitation

Andauernde Überforderungssituationen im Beruf, belastende Entwicklungen in Partnerschaft und Familie sowie unvorhergesehene einschneidende Lebensereignisse können Körper und Seele aus dem Gleichgewicht bringen. Auch die Bedrohung oder der Verlust der Arbeitsstelle sind Auslöser für seelische Störungen wie Depressionen und Ängste. Diese können wiederum zu körperlichen Beschwerden und Organschäden führen. Hierdurch werden die Lebenszufriedenheit, die sozialen Beziehungen und nicht zuletzt die berufliche Leistungsfähigkeit oft erheblich beeinträchtigt.

Kontakt: